Bodegas José Pariente

Menu

Die goldenen Weine

Die ältesten Dokumente, die die Weinproduktion in unserer Region erwähnen, datieren aus dem 11. Jahrhundert. Begünstigt wurde der Weinbau durch die Dynamik der Mönchsorden und die Nähe bedeutender Städte des mittelalterlichen Kastiliens. Ihren Höhepunkt erlebte diese Entwicklung ab 1600, also mitten im Goldenen Zeitalter Spaniens, als die „goldenen Weine aus Rueda“ hohes Ansehen erlangten.

Später, im 18. Jahrhundert, breitete sich das Anbaugebiet noch weiter aus und erreichte auf der Suche nach der Optimierung der Qualität die Gegend in der Nähe des Duero, die heute das Herzstück der 1980 offiziell eingerichteten D.O. Rueda darstellt.

  • Geschichte